Ausbildung Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HeilprG) in Nürnberg

Der Heilpraktiker für Psychotherapie ist in Deutschland Voraussetzung, um neben den ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten Psychotherapie selbstständig ausüben zu dürfen.

 

Bei der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie (HPP, HP-Psych, Psychotherapie nach HeilprG) handelt es sich um eine Grundausbildung, die den gesetzlichen Rahmen für die Ausübung von Psychotherapie schafft (Heilerlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie). Um später professionelle therapeutische Arbeit leisten zu können, bedarf es jedoch im Anschluss an diese Grundausbildung einer Ausbildung entweder in einer Therapieform nach Wahl oder umfangreicher Weiterbildungen in ausgewählten Themensegmenten (z.B. für Spezialisierungen auf bestimmte Störungsbilder).

 

Aufnahmekriterien bei AP Institut Psychotherapie

 

Um an unserem Institut zur Ausbildung aufgenommen zu werden, ist ein persönliches Kennenlernen im Einzelgespräch mit der Institutsleitung erforderlich. Die Gesprächsdauer beträgt zwischen 30 - 60 Minuten, das Einzelgespräch ist kostenlos und für beide Seiten unverbindlich. Sie erhalten eine umfassende Aufklärung über die Ausbildung, das Berufsbild, die beruflichen Perspektiven und haben darüber hinaus die Möglichkeit, alle Fragen, die Sie mitbringen, in Ruhe zu besprechen.

 

Für nähere Infos einfach auf den Button klicken. Zur besseren Übersicht (es sind viele Informationen) leiten wir Sie auf unsere "Ausbildungs-Webseite" weiter.

Terminanfragen und Infos:

0911 - 580 797 84

info@ap-psychotherapie.de

 

oder nutzen sie unser Kontaktformular

AP Institut Psychotherapie
Ludwig-Feuerbach-Straße 69
90489 Nürnberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 AP Institut Psychotherapie

Anrufen

E-Mail

Anfahrt